Marzahn: Ausstellung

Landkarten der Liebe

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ | Marzahn. „Landkarten der Liebe“ sind in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, bis zum 27. Februar zu sehen. Die Ausstellung besteht aus Landkarten, die gemeinsame Reisen von Liebespaaren illustrieren. Sie wurden von der Künstlerin Chantelle Bell zusammengestellt. Sie hat bis 2013 an der University of Westminster “Illustration & Visual Communication” studiert. Wegen der Liebe zog sie nach...

3 Bilder

Der Schöpfer der Weltzeituhr: Im Bezirksmuseum wurde eine Ausstellung über den Industriegestalter Erich John eröffnet

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.12.2017 | 79 mal gelesen

Berlin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf | Das Bezirksmuseum zeigt eine Ausstellung über Erich John. Der Formgestalter gehörte zu den namhaftesten Industriegestaltern der DDR. Der Name Erich John ist Fachleuten selbstverständlich bekannt. Viele Menschen wissen aber wahrscheinlich nicht, wie viele Gegenstände sie schon einmal gesehen, die von ihm entworfen wurden. Auch in vielen Haushalten befanden oder befinden sich noch solche Produkte. Die wohl prominenteste...

Galerie M spielt gekonnt mit dem Geld

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.11.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Galerie M | Mit Geld als Tauschmittel und seine Stellung in der Gesellschaft setzt sich eine neue Ausstellung in der Galerie M kritisch auseinander. Sie trägt den Titel „Mit Geld spielt man nicht“ und wurde von Hans „Hs“ Winkler gestaltet. Der 1955 in Rott am Inn geborene Künstler hat sich mit seinen zahlreichen Interventionen, Aktionen und Projekten einen Namen gemacht. In „Mit Geld spielt man nicht“ präsentiert Winkler eine...

Ausstellung verlängert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf Haus II | Marzahn. Das Bezirksmuseum verlängert seine Ausstellung zu den IGA-Grabungen. Noch bis Freitag, 1. Dezember, sind Funde wie technische Öfen aus der Germanenzeit, Keramik, Getreidekörner und Schmuckgegenstände zu sehen. Sie wurden auf dem Erweiterungsgelände der Gärten der Welt bei Grabungen 2013 und 2014 entdeckt und belegen, dass dieses Gebiet seit der Bronzezeit besiedelt war. Die Öffnungszeiten im Bezirksmuseum (Haus 2),...

3 Bilder

Gott und die Welt im Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.11.2017 | 64 mal gelesen

Marzahn. Einblicke in den Zusammenhang von Kirche und Alltagsleben gibt das Bezirksmuseum in einer neuen Ausstellung aus Anlass des 500 Jahre alten Reformationsjubiläums. Die Schau schlägt den Bogen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. „Gott und die Welt“  lautet der Titel. Er ist ein Hinweis auf den vielschichtigen Zusammenhang zwischen Kirchenleben und dem Leben der Menschen in der Geschichte des Bezirks. Die...

Neue Fotos zu Gärten und Landschaften

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.10.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Die Gesellschaft für Fotografie zeigt im Foyer des Freizeitforums Marzahn, Marzahner Promenade 55, neue Bilder zu Landschaften und Gärten. Die Ausstellung setzt die seit September bereits im FFM gezeigte Ausstellung mit neuen Fotografien und Motiven fort. Darunter sind auch Fotos, die von Kindern auf der IGA gemacht wurden. Die neuen Bilder sind bis Sonnabend, 18. November, zu sehen. Die Öffnungszeiten sind täglich...

Ausstellung zum Minijob

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.10.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Marzahn | Marzahn. Die Ausstellung „Minijob? Da geht noch mehr!“ ist von Montag bis Freitag, 16. bis 20. Oktober, im Job-Café des Jobcenters, Rhinstraße 88, zu besichtigen. Die Wanderausstellung der Bundesagentur für Arbeit informiert über die rechtliche Situation von Menschen, die in Minijobs arbeiten, und klärt über die in Unternehmen tatsächlich anfallenden Kosten für diese Beschäftigungsverhältnisse auf. Zugleich soll sie den...

Videos aus der Arbeitswelt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.10.2017 | 40 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Multimediakünstler Simon Mullan sucht Frauen und Männer aus dem Bezirk, mit denen er einen kurzen Videofilm drehen kann. Diese Menschen sollen Arbeiter sein, Maurer, Fliesenleger oder auch Kranfahrer. Mullan will diese jeweils eine Woche begleiten und Material für filmische Porträts sammeln. Die entstehenden Arbeiten sollen unter anderem in der Galerie M, Marzahner Promenade 46, gezeigt werden....

Ausstellung zur grünen Stadt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: IGA-Markthalle | Marzahn. Die Ausstellung „Die grüne Stadt“ ist noch bis Sonntag, 15. Oktober, in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, zu besichtigen. Zu sehen sind Malerei, Grafiken, Skulpturen und Fotografien von 32 Künstlern aus Marzahn-Hellersdorf. Die Arbeiten sind ein Ergebnis der Auseinandersetzung der Künstler mit Fauna und Flora auf Straßen und Plätzen des Bezirks. Die Ausstellung ist Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr zu besichtigen. hari

Modellbahnen im Freizeitforum

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Freunde von Modellbahnen treffen sich am Sonntag, 24. September, von 10 bis 14 Uhr im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 55. Modelleisenbahnen und Zubehör aller Hersteller, Autos und sogar Figuren aus Überraschungseiern sind im Angebot. Sammler können fachsimpeln und tauschen, Schaulustige staunen und auch kaufen. Der Eintritt beträgt drei Euro. hari

In Berlin lebende Israelis stellen im Rathaus Marzahn aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.09.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Marzahn. Die achte Ausstellung der Reihe “Kostbarkeiten” im alten Marzahner Rathaus zeigt eine Auswahl von Arbeiten israelischer Künstler, die in Berlin leben. Sie wird am Freitag, 22. September, eröffnet. Beteiligt sind acht israelische Künstler. Ihre unterschiedlichen Handschriften vereinen sie unter dem Titel „Kombinat“. In der DDR bezeichnete der Begriff einen Zusammenschluss von Betrieben, der die Produktivität...

Ein Kombinat stellt aus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Marzahn | am 29.08.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Marzahn. Unter dem Titel "Ein Kombinat stellt aus" zeigen neun israelische Kunstschaffende bis Januar 2018 ihre Arbeiten im Alten Rathaus, Helene-Weigel-Platz 8. Im Hebräischen ist „Kombina“ ein Slangwort, das unkonventionelle Lösungen beschreibt. Der lateinische Ursprung von combinare ist vereinigen. Beides zeigt sich auch in den Werken der in Berlin lebenden Kreativen, die sich mit Malerei, Typografie, Fotografie oder...

Familientag im Musikinstrumenten-Museum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.08.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Musikinstrumenten-Museum | Tiergarten. Zum Ausklang seiner Ausstellung „Good Vibrations“ lädt das Musikinstrumenten-Museum am Kulturforum in der Ben-Gurion-Straße zu einem Familiennachmittag am 27. August ein. Das Programm im „Electronic Sound Garden“ beginnt um 14 Uhr mit einer Vorführung der legendären Böhm-Heimorgel. Bernd Wurzenrainer zeigt, was diese 1973 entwickelte Orgel alles kann. Ab 14.30 Uhr öffnet der „Garten“, in dem der interaktive...

Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

Manuela Frey
Manuela Frey | Hansaviertel | am 19.08.2017 | 157 mal gelesen

Berlin: Bundeskanzleramt | Mitte. Das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt und die Bundesministerien öffnen am 26. und 27. August um 10 Uhr ihre Pforten zum "Tag der offenen Tür der Bundesregierung", um Einblick in die Arbeit der Behörde und Antworten auf politische Fragen zu vermitteln. Ein abwechslungsreiches Programm mit Ausstellungen, Bühnentalks, Live-Bands und Quiz erwartet die Gäste. Auf der Bühne am Reichstagufer werden neben...

Kunst und Natur auf der IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.07.2017 | 16 mal gelesen

Marzahn. Künstler aus dem Bezirk können sich bis Mittwoch, 30. August, um die Teilnahme an einer IGA-Nachbarschaftswoche bewerben. Diese findet unter dem Titel „Die grüne Stadt“ in der Woche von Montag bis Sonntag, 2. bis 8. Oktober, in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, statt. Übergreifendes Thema ist die Auseinandersetzung mit der Natur im Stadtraum. Es können jeweils bis zu vier Arbeiten aus den Bereichen...

Ausstellung in der Galerie M stellt Gewissheiten infrage

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.07.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Galerie M | Marzahn. Die Galerie M zeigt bis 1. September einen schrägen Querschnitt der Geschichte der Kunst von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Sie stellt damit auch vermeintliche Gewissheiten über die Kunst infrage. Der Titel der Ausstellung „‚Entartete‘ Kunst“ führt allerdings zunächst in die Irre. Das, was unter der Naziherrschaft „Entartete Kunst“ genannt wurde, spielt nur am Rande eine Rolle oder im Kontext anderer Werke....

21 Bilder

Im Dialog mit der Ernährungswirtschaft: Fragen Sie die Experten

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 05.07.2017 | 151 mal gelesen

Berlin. Vom 5. bis zum 7. Juli stellt sich die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion auf dem Washingtonplatz mit Institutionen und Projekten dem gesellschaftlichen Dialog. Rund um den Tag der Ernährungswirtschaft Brandenburg am 6. Juli 2017 dreht sich für drei Tage auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs alles um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion. Vorträge im "Dialog-Zelt" Auf Initiative des Clusters...

Fotos von Tommy Fischer

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Kittler/Schmidt | Marzahn. Eine Ausstellung mit Fotos von Tommy Fischer ist im Büro der Abgeordneten Regina Kittler und Manuela Schmidt (beide Die Linke) zu sehen. Unter dem Titel „Marzahn in Szene“ sind die schönen Seiten einer Stadt abseits der touristischen Magnete zu entdecken. Der Marzahner Fotograf und Künstler fotografierte die Großsiedlung zu jeder Tageszeit. Die Ausstellung im Abgeordnetenbüro, Helene-Weigel-Platz 7, ist bis Ende Juni...

Das Wuhletal im Wandel

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Das Bezirksmuseum, Alt-Marzahn 51, zeigt in einer neuen Ausstellung Fotos aus dem Wuhletal. Unter dem Titel „Wuhletal im Wandel“ stellt sie die Entwicklung der ländlich geprägten Niederung zu einem Grünzug in städtischer Umgebung seit den 1980er-Jahren dar. Die Fotos stammen aus der Sammlung des Kaulsdorfer Naturschützers Heino Mosel (1930-2015). Die Ausstellung ist bis zum 15. Oktober in Haus 1 des Bezirksmuseums,...

Fotos aus aller Welt zur IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.04.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Die Gesellschaft für Fotografie und das Freizeitforum Marzahn (FFM) eröffnen am Sonnabend, 6. Mai, im Foyer des FFM, Marzahner Promenade 55, die „Internationale Bilder-Ausstellung zur IGA 2017“. Auf der Vernissage ab 14 Uhr werden mehrere Fotoausstellungen eröffnet. Thematisch beschäftigen sich die Fotografien mit Gärten aller Art, mit Blumen und Blüten, mit Bäumen, sowie mit Landschaften und Natur im Allgemeinen von...

1 Bild

Bezirksmuseum zeigt Fundstücke von Ausgrabungen auf dem IGA-Gelände

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.04.2017 | 149 mal gelesen

Berlin: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf Haus II | Marzahn. Im Bezirksmuseum ist eine neue Ausstellung zur Frühgeschichte des Bezirks zu sehen. Sie zeigt Fundsachen, die im Zusammenhang mit den Bauarbeiten zur IGA entdeckt wurden. Auf Schautafeln zeigt das Museum, wie mit den gefundenen Gegenständen gearbeitet wurde. Es sind Abbildungen eines Rennofens und eines Grubenbrandofens, eines Teergrubenmeilers und eines Ofens zu sehen, der zum Trocknen von Getreide und dem Backen...

Ausstellung verlängert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Marzahn. Wegen der großen Resonanz ist die Ausstellung „Ereignis Horizont“ im alten Rathaus Marzahn, Helene-Weigel-Platz 8, verlängert worden. Die Gemälde und Zeichnungen von Michael Hegewald und anderen deutschen Künstlern sind noch bis Mittwoch, 3. Mai, Mo-Fr von 8 bis 18 Uhr zu besichtigen. Es ist die achte Ausstellung in der Reihe „Kostbarkeiten“ im alten Rathaus Marzahn. hari

Aussichten auf Marzahn

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 31.03.2017 | 34 mal gelesen

Berlin: Galerie M | Marzahn. Der Skywalk oberhalb der Marzahner Promenade und der „Wolkenhain“ auf dem Kienberg sind Thema einer neuen Ausstellung in der Galerie M. Kunststudenten beschäftigten sich mit den beiden unterschiedlichen Aussichtsplattformen. Der Skywalk wurde im Frühjahr 2016 auf einem Hochhaus der Degewo eröffnet. Der viel größere „Wolkenhain“ wird mit Beginn der IGA am 13. April erstmals Besuchern zugänglich sein. Die Ausstellung...

Polizei stellt Beute von Kellereinbrüchen aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 27.03.2017 | 198 mal gelesen

Berlin: Polizeidirektion 63 | Marzahn-Hellersdorf. Der Polizeiabschnitt 63 präsentiert gegenwärtig eine Halle voller Diebesgut. Ein einziger Täter aus Hellersdorf hatte es in seiner Wohnung an der Lylli-Braun-Straße versteckt. Unter dem Diebesgut befinden sich Hobbyausrüstungen, Münzsammlungen, Werkzeug, Elektronik, Spielzeug und Textilien. Der Täter erbeutete sie bei mehr als 80 Kellereinbrüchen in ganz Berlin. Alle Gegenstände zusammen könnten kaum in...

Der Mensch und sein Körper

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.03.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Eastgate | Marzahn. „Faszination Mensch“ ist der Titel einer interaktiven Erlebnisausstellung im Einkaufscenter Eastgate bis Sonnabend, 25. März. An mehreren Stationen erfahren die Besucher Wissenswertes über die menschliche Anatomie, den Blutkreislauf, den Stoffwechsel und die menschlichen Sinne. An mehreren Quiz-Stationen kann das Wissen getestet werden. Um 15, 16 und 17 Uhr führen Experten von Mo bis Sa durch die Ausstellung....