Gefahren in Springbrunnen

Marzahn-Hellersdorf. Angesichts der einsetzenden Sommerhitze warnt das Gesundheitsamt davor, sich in den Springbrunnen des Bezirks abzukühlen oder in ihnen zu spielen. In ihnen zu baden, sei mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Das Wasser werde nach dem Befüllen der Anlagen im Frühjahr nicht mehr ausgetauscht, sondern im Laufe des Sommers weitgehend nur noch umgewälzt. Eine Reinigung und Auswechslung des Wassers erfolgten hier nur in größeren Zeitabständen. Das Gesundheitsamt nimmt von der Warnung lediglich die ausgewiesenen acht Wasserspielplätze im Bezirk aus, die ständig mit Frischwasser gespeist würden. Solche Wasserspielplätze befinden sich unter anderem im Geraer Ring, am Altlandsberger Platz sowie am Fred-Löwenberg-Platz. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.