Geld für Schulen und das TaP

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk erhält aus dem "Sonderfonds für Investitionen in die wachsende Stadt" (SIWA) des Senats rund 7,8 Millionen Euro. Von der Summe fließen 4,8 Millionen Euro in die Schulen und zwei Millionen in die Instandsetzung von Straßen. Der Rest wird auf unterschiedliche Aufgaben und Projekte verteilt. So erhält der Verein "Theater am Park" 50.000 Euro für die Sanierung des großen Theatersaals des TaPs. Der Berliner Senat hatte Anfang dieses Jahres entschieden, einen Teil der Überschüsse aus dem Landeshaushalt an die Bezirke weiterzugeben. Der Überschuss beläuft sich auf insgesamt rund 500 Millionen Euro.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.