Jugendamt gestaltet Kita-Garten um

Marzahn. Im Nachbarschafts- und Familienzentrum "Kiek in", Rosenbeckerstraße 25-27, wurden rund 15 Bäume gefällt. Dies bestätigte der Leiter des Zentrums, Jochen Kramer, der Berliner Woche auf Nachfrage.

Anwohner waren verärgert über die Fällarbeiten, über die sie nicht informiert wurden. Die Fällung hat das bezirkliche Jugendamt veranlasst. Die Fällungen dienten der Pflege und Umgestaltung des Gartens. Andere Bäume wurde ausgeästet und Gestrüpp entfernt. Die Kinder der von dem Verein "Kiek in" im Gebäude betriebenen Kita sollen im Garten mehr Freiräume und mehr Spielmöglichkeiten erhalten. Ausschließlich Bäume, die nicht mehr standsicher oder wild hinzugewachsen waren, wurden gefällt. Ersatzpflanzungen seien nicht geplant.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.