Stipendien für freie Kunstklasse

Marzahn-Hellersdorf. Junge, kunstinteressierte Menschen (15-27 Jahre) können sich mit ihrer Projektidee um ein Stipendium bewerben.

Die freie, medienübergreifende Kunstklasse Marzahn-Hellersdorf ist ein Kooperationsprojekt der Berliner Künstler und Filmemacher Vera Müller und Matthias Schwelm mit der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf und dem Ausstellungszentrum Pyramide. Das Projekt wird gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Die Ausschreibung richtet sich an junge Menschen, die sich für Kunst begeistern, einen künstlerischen Beruf anstreben, ihre Mappe für einen Studiengang oder ihre Bewerbung für eine Filmhochschule anfertigen oder einfach Erfahrungen bei der Planung und Realisierung einer Kunstausstellung sammeln möchten. Das Stipendium bietet die Möglichkeit, den gesamten künstlerischen Schaffensprozess von der Idee bis zum fertigen Kunstwerk mit professioneller Begleitung zu durchlaufen.

Die Stipendiaten werden bei der Ausarbeitung ihrer künstlerischen Ideen individuell gecoacht und bei der Anschaffung von Arbeitsmaterialen finanziell unterstützt. Die entstandenen Kunstwerke werden in einer Gruppenausstellung im Marzahn-Hellersdorfer Ausstellungszentrum Pyramide öffentlich präsentiert.

Die Bewerbung erfolgt auf www.freie-kunstklasse.de. Einsendeschluss ist der 17. April.

Sabine Kalkus / sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.