Zukunftsdiplom geht in die zehnte Runde

Jugendstadträtin Juliane Witt und Koordinatorin Regina Friedrich verteilen Info-Broschüren. (Foto: Klaus Tessmann)
Berlin: Wasserspielplatz |

Marzahn. Pünktlich zum Ferienauftakt startet am Mittwoch, 15. Juli, die Aktion „Zukunftsdiplom“. Auf dem Barnimplatz an der Havemannstraße wird Jugendstadträtin Juliane Witt (Linke) um 14.30 Uhr den Startschuss für die 10. Runde geben.

Seit zehn Jahren erkunden Kinder aus dem Stadtteil Marzahn NordWest im Rahmen des Zukunftsdiploms ihre Umwelt und lernen Neues und Interessantes aus den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales im Sinne der Lokalen Agenda 21 kennen. Auch in diesem Jahr können die Kids zwischen sechs und 14 Jahren wieder ihr Lebensumfeld erkunden. Dabei können sie aus rund 120 Angeboten wählen.

Interessante Themen stehen auf dem Programm. Die Kinder unternehmen einen Ausflug in das Abgeordnetenhaus oder besuchen den Flughafen Schönefeld. Sie können sich aber auch dafür entscheiden, ein Musikinstrument zu bauen oder Tänze einstudieren. Die jungen Marzahner können das Auto von morgen bauen oder Wetterphänomene untersuchen, den eigenen Körper kennenlernen oder den Tierführerschein machen.

Auch Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) öffnet eigens für die Aktion die Türen seiner Amtsstube, um die jüngsten Bewohner seines Bezirks zu empfangen und ihre Fragen zu beantworten. Wenn die Kinder schließlich am Jahresende sechs Veranstaltungen besucht haben, gibt es ein Zukunftsdiplom. Dieses Diplom wird auch im Zeugnis der Kinder vermerkt.

Dazu wird es wieder eine Veranstaltungsbroschüre mit allen Angeboten geben. Sie enthält auch Hinweise und Informationen für Eltern und Erzieher, denn die Angebote sind nicht nur für Schulen und Freizeiteinrichtungen gedacht, sondern auch für Familien. Dafür wurden in diesem Jahr einige spezielle Familienangebote konzipiert. KT

Alle Veranstaltungen des "Zukunftsdiploms" gibt es im Überblick auf www.zukunftsdiplom-berlin.org.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.