Zukunftsdiplom in Marzahn-NordWest weiter ohne Noten

Marzahn. Kinder in Marzahn-NordWest können wieder das Zukunftsdiplom machen – ganz ohne Schulstress. Sie erkunden dabei ihre Umwelt und lernen Interessantes aus dem Bereichen Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft kennen.

Das Zukunftsdiplom findet in Marzahn-NordWest zum elften Mal statt. Die Kinder treffen dabei ihre Wahl aus 100 Angeboten. Sie können das Abgeordnetenhaus besuchen oder den Flughafen Schönefeld, ins Theater gehen oder das Einmaleins der Ersten Hilfe kennenlernen. Stattgefunden hat bereits ein Besuch der Polizei und eines Bienengartens. Wer an mindestens sechs solcher Veranstaltungen teilnimmt, erhält das Zukunftsdiplom. 2015/16 nahmen 160 Kinder an mindestens einer Veranstaltung teil. 85 erhielten am Ende die Urkunde. Der Erwerb des Zukunftsdiploms wird übrigens auf Wunsch im Schulzeugnis erwähnt.

Das Zukunftsdiplom wird in jedem Jahr von einem Verbund aus Vereinen im Stadtteil organisiert. Die Kosten trägt das Quartiersmanagement Marzahn-NordWest aus dem Programm „Soziale Stadt“. Die Umsetzung erfolgt mit Unterstützung des Jugendamtes und der Volkshochschule. Eine Broschüre mit dem neuen Programm liegt in Einrichtungen im Stadtteil aus. hari

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.