78-Jährige starb an Unfallfolgen

Hellersdorf. Eine 78-jährige Frau ist an den Verletzungen infolge eines Autounfalls gestorben. Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 17. Februar, in der Gülzower Straße. Der Fahrer des Autos verlor gegen 11 Uhr in Höhe der Heringsdorfer Straße das Bewusstsein und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum, nachdem es ein Verkehrszeichen und einen Lichtmasten umgerissen hatte. Er und seine Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Die 78-Jährige, die auf der Rückbank des Autos saß, wurde lebensgefährlich verletzt. Sie erlag zehn Tage später im Krankenhaus den Folgen der Verletzung. Die Ermittlungen zum Unfall durch den Verkehrsermittlungsdienst dauern an.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.