Autodieb nach Raserei geschnappt

Marzahn. Ein Autodieb hat in der Nacht zum Dienstag, 21. November, nur kurze Zeit Freude an den von ihm gestohlenen Transporter gehabt. Er fuhr auf der B1 in Biesdorf zu schnell, sodass der Wagen Beamten des Polizeiaufschnitts auffiel. Sie verfolgten ihn über die Märkische Allee und die Poelchaustraße bis in die Allee der Kosmonauten. Der Dieb ignorierte sämtliche Signale, anzuhalten. In der Allee der Kosmonauten fuhr er den Transporter einige Meter über die Gleise der Straßenbahn, stoppte den Wagen und versuchte, zu Fuß zu flüchten. Die Polizisten holten ihn ein und nahmen ihn fest. Die Feuerwehr musste den Transporter aus dem Gleisbett ziehen. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.