Bei Streit mit Messer verletzt

Marzahn. Ein Mann wurde in der Nacht zu Montag, 19.Oktober, bei einem Streit mit einem Messer verletzt. Der Streit brach gegen 0.30 Uhr in einem Billard-Café in der Allee der Kosmonauten zwischen dem 28-jährigen Opfer und dem 22-jährigen Messerstecher aus. Der 28-Jährige drückte den 22-Jährigen gegen eine Wand, worauf dieser mit einem Messer zustieß. Der Täter verließ zunächst das Café, kehrte aber kurz darauf wieder zurück. Bereits eingetroffene Polizisten nahmen ihn vorläufig fest. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert werden musste. Lebensgefahr bestand nicht. Bei der Durchsuchung des Festgenommenen entdeckten die Polizisten das Messer und einen Elektroschocker. Beides wurde beschlagnahmt. Der 22-Jährige wurde der Direktion 6 übergeben. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.