Beim Streit mit Flasche verletzt

Marzahn. Bei einem Streit in einer Bar an der Märkischen Allee ist am Dienstag, 29. März, ein Mann verletzt worden. Der Mann hatte zuvor gegen 0.55 Uhr zwei asiatisch aussehende Männer provoziert, indem er „Sieg Heil“ rief und einem der Männer ins Gesicht schlug. Bei dem anschließenden Gerangel schlug einer der Männer dem Angreifer mit einer Flasche auf den Kopf. Die beiden Männer flohen daraufhin. Rettungssanitäter der Feuerwehr brachten den Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Bei einer Alkoholmessung stellten die Beamten einen Wert von 1,4 Promille fest. Der Polizeiliche Staatsschutz übernahm die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.