Straßenbahnfahrer wurde mit Bierflasche angegriffen

Mit dem Foto aus der Überwachungskamera sucht die Polizei diesen mutmaßlichen Täter. (Foto: Polizei)

Marzahn. Mit Bildern einer Überwachungskamera aus einer Straßenbahn sucht die Polizei nach Zeugen, die einen Angriff auf einen Straßenbahnfahrer am 10. Mai beobachtet haben.

Ein bisher unbekannter Mann steht im Verdacht, am Sonnabend, 10. Mai, gegen 21 Uhr während einer Fahrt mit der Straßenbahn der Linie M 6, die Innenwände mit Farbe beschmiert zu haben. Als der Straßenbahnfahrer in der Nähe des S-Bahnhofs Marzahn stoppte, und ihn zur Rede stellte, schlug der unbekannte Täter mit einer Bierflasche zu, traf den Fahrer aber nicht. Anschließend verließ der Mann die Bahn und warf die Bierflasche gegen die Scheibe des Führerstandes.

Der Unbekannte war mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Bundjacke der Firma "Camp David" (mit weißen Applikationen auf beiden Seiten, unter anderem die Ziffer "1963") und einem schwarzen Basecap bekleidet.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt in der Keithstraße in Schöneberg unter 46 64 91 22 22, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.