Überfall mit Schusswaffe

Marzahn. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Montag, 21. September, eine Spielhalle am Helene-Weigel-Platz überfallen. Der maskierte Mann betrat gegen 1.40 Uhr die Spielhalle, bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Beute. Die Mitarbeiterin des Unternehmens blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 übernahm die Ermittlungen. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.