1. Dresdner Kabarettnacht im Freizeitforum Marzahn

Die Dresdner Salon-Damen entführen ihr Publikum in die Welt der 20er, 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts. (Foto: FFM)
Berlin: Freizeitforum Marzahn |

Marzahn. Temperament, eine spitze Zunge und Humor: Die "1. Dresdner Kabarettnacht" im Freizeitforum Marzahn verspricht ein Programm mit Lachfalten-Garantie.

Anspruchsvolles, politisches Kabarett hat schon immer einen festen Platz im Veranstaltungsprogramm des Freizeitforums. Die Veranstaltung am Sonnabend, 11. April, 20 Uhr, ist der Auftakt zu weiteren "Kabarett-Nächten" in loser Folge.

Manfred Breschke, seit Jahren mit allen kabarettistischen Wassern gewaschen, wird an diesen Abend als Solokabarettist ohne seinen Partner Thomas Schuch zu erleben sein. Manfred Breschke, Lehrer, promovierter Ökonom und gestandener Kabarettist begann mit dem Studentenkabarett "Die Zwickmühle". Dann folgten "Die Herkuleskeule" und später regelmäßige Auftritte in "Hallervordens Spott-Light" und in Hildebrandts "Scheibenwischer".

Breschke schreibt Kabarettprogramme und zerrt mit Leidenschaft die "Gestalten der Würdenträger auf die Bühne", um ihnen "zum Vergnügen der Zuschauer kräftig in den Arsch zu treten", wie er auf seiner Homepage schreibt.

Ebenso zeichnen sich die Damen und Herren vom Kabarett "Die Kaktusblüte" an diesem Abend für den Humor, die Satire, die Komik und die kabarettistisch verpackte Gesellschaftskritik verantwortlich.

Für die musikalische Würze sorgen die Dresdner Salon-Damen, fünf bezaubernde, singende und musizierende Damen, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Ufa-Filme des vergangenen Jahrhunderts mitnehmen. Das Quintett hat sich inzwischen nicht nur in Sachsen etabliert.

Die Damen reißen die Zuhörer, ob jung ob alt, im gesamten deutschsprachigen Raum mit. Neben dem musikalischen Hochgenuss sind die an der Dresdner Musikhochschule professionell ausgebildeten Damen auch optisch eine Augenweide: amüsante Mimik, atemberaubende Roben mit zarten Spitzen und stilvollen Hüten. Hin länglich bekannt: "Mit Musik geht alles besser" geben die Salon-Damen auch der Kabarettnacht die besondere Note.

Sonnabend, 11. April, 20 Uhr, Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 55, Arndt-Bause-Saal, Eintritt: 22/20 Euro

"1. Dresdner Kabarettnacht"

Sabine Kalkus / sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.