Kult und Kunst: Die Briefmarke

Berlin: mp43 - projektraum für das periphere | Marzahn. Sie sind klein, haben mitunter einen schlechten Geschmack und kosten ein paar Cent: die gute alte Briefmarke. Lange aus der Mode gekommen, wird das Phänomen Briefmarke gerade in einer Ausstellung "stamp alive" im "mp43 - projektraum für das periphere", Marzahner Promenade 43, wieder entdeckt. Mehr als 20 Künstler gestalteten eine Briefmarke mit dem Motiv ihrer Wahl und entwarfen somit ein Sammelobjekt der besonderen Art. Die Ausstellung ist bis Ostersonntag, 5. April, zu sehen. Besichtigungstermine sind nur nach Vereinbarung auf www.mp43.culturebase.org möglich.


Sabine Kalkus / sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.