Verein zeigt Modellbahnen aus aller Welt

Berlin: Kulturgut Marzahn |

Marzahn. Die Modellbahnfreunde des Vereins "Furka Bergstrecke" veranstalten eine neue Ausstellung. In diesem Jahr steht die Bahnstrecke in den Schweizer Bergen im Mittelpunkt.

Anlass der Ausstellung ist die rund 100 Jahre zurückliegende Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke in den Zentralalpen. Die technische Leistung und die idyllische Lage faszinieren viele Eisenbahnfreunde in aller Welt. Aus diesem Grund wurde ein Verein gegründet, dessen Sektion Berlin-Brandenburg die Modellbahnausstellung veranstaltet.

Mitglieder des Vereins geben Informationen zur wechselhaften Geschichte der Bergbahn. Als anschauliches Beispiel für die alpine Eisenbahntradition zeigen die Cracauer Modellbahnfreunde Magdeburg e.V. ihre Anlage "Kleines Graubünden".

Ein weiterer Schwerpunkt der Schau sind Modelle von Industrie- und Werkbahnen im ostdeutschen Raum. Außerdem ist das Modell einer Schmalspurbahn aus dem wilden Westen Amerikas zu sehen. Die Hellersdorfer Modellbahnfreunde zeigen eine Anlage, die von den Besuchern selbst bedient werden kann.

Die Modellbahnausstellung findet im Kulturgut Marzahn, Alt-Marzahn 23, statt. Sie ist am Sonnabend, 21. Februar, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 22. Februar, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt 3,50 Euro für Erwachsene.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.