Stadtteilzentrum fördert Toleranz

Berlin: Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte | Marzahn. Das Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38, will Zusammenleben und Toleranz im Stadtteil fördern. Es unterstützt Vorschläge für Projekte und Veranstaltungen, die sich diesem Ziel verschreiben. Das können Ausflüge, Workshops, Feste oder auch kurze Filme sein. Sie alle sollen Alltagsrassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit entgegenwirken und Ideen für eine Willkommenskultur entwickeln. Gefördert werden Projekte, die zwischen Mai bis Dezember dieses Jahres umgesetzt werden und zwischen 100 und 600 Euro kosten. Kontakt unter  998 95 02 oder per E-Mail an kieztreff-marzahn-mitte@volkssolidarität.de. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.