offline

Harald Ritter

Startpunkt ist: Marzahn
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.501 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 20
Habe seit 1999 für eine Reihe von Zeitungen in der Berliner Lokalberichterstattung gearbeitet. Gegenwärtig bin ich das freiberufliche Gesicht der Berliner Woche in Marzahn, Hellersdorf, Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf. Wer hier mein Redaktionskürzel „hari“ nicht kennt, der hat unsere Zeitung niemals gelesen.

Trio schlug auf junge Männer ein

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 1 Stunde, 50 Minuten | 9 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Bundespolizei sucht Zeugen für einen Angriff auf dem S- und U-Bahnhof Wuhletal in der Nacht zu Montag, 24. April. Eine Gruppe von vier jungen Männern beobachtete kurz nach Mitternacht, wie drei andere junge Männer auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig eine offenbar stark angetrunkene junge Frau bei sich hatten. Sie forderten das Trio auf, für die Frau einen Rettungswagen zu rufen. Statt der Forderung...

1 Bild

Marzahn-Hellersdorf und Nachbarkreis geben erste gemeinsame Fahrradkarte heraus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 1 Stunde, 51 Minuten | 8 mal gelesen

Berlin: BIZ Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Es gibt viele Möglichkeiten, das Umland mit dem Fahrrad zu entdecken. Das Regionalmanagement der Metropolenregion Ost fügte mit einer „Rundtour Gartennachbarn“ eine weitere hinzu. Die Rundtour beginnt am Haupteingang der IGA an der Alten Hellerdorfer Straße und führt über Hoppegarten nach Rüdersdorf und Hennickendorf weiter nach Altlandsberg und zurück. Abstecher zur Rennbahn, zum Museumspark in Rüdersdorf oder...

1 Bild

Heinz Sellheier engagiert sich als Vorleser und Mentor

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 2 Stunden, 32 Minuten | 7 mal gelesen

Hellersdorf. Heinz Sellheier engagiert sich in seiner Freizeit für Kinder und Jugendliche. Er hilft Kindern beim Lesen lernen und Jugendlichen, den Weg in eine Ausbildung zu finden. „Es gibt sehr viele Jugendliche, die es aus den unterschiedlichsten Gründen aus eigener Kraft nicht schaffen, einen Ausbildungsplatz zu finden. Genauso viele Kinder haben Startschwierigkeiten beim Lesen und Lernen“, sagt der 70-jähirge Rentner und...

Fotos aus aller Welt zur IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 5 Stunden, 4 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Die Gesellschaft für Fotografie und das Freizeitforum Marzahn (FFM) eröffnen am Sonnabend, 6. Mai, im Foyer des FFM, Marzahner Promenade 55, die „Internationale Bilder-Ausstellung zur IGA 2017“. Auf der Vernissage ab 14 Uhr werden mehrere Fotoausstellungen eröffnet. Thematisch beschäftigen sich die Fotografien mit Gärten aller Art, mit Blumen und Blüten, mit Bäumen, sowie mit Landschaften und Natur im Allgemeinen von...

Senat betreibt erstmals selbst ein Flüchtlingsheim

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 18 Stunden, 13 Minuten | 9 mal gelesen

Hellersdorf. Das Flüchtlingsheim an der Maxie-Wander-Straße wird jetzt vom Land Berlin betrieben. Es ist die erste Flüchtlingsunterkunft in Berlin, in der das Land die direkte Verantwortung übernimmt. Zwei weitere Heime in Grünau und Altglienicke sollen folgen. Die Betreiberwechsel gehen auf einen Beschluss des Senats vom Februar dieses Jahres zurück. Das Heim an der Maxie-Wander-Straße war unter einem früheren Betreiber, der...

Mehr Propaganda und Bedrohungen: Die Zahl ausländerfeindlicher Vorfälle ist erneut gestiegen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 18 Stunden, 13 Minuten | 34 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Zahl ausländerfeindlicher und auf rechtsextremes Gedankengut zurückzuführender Taten ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Dabei liegt Marzahn-Hellersdorf im berlinweiten Vergleich mit an der Spitze. 2016 wurden insgesamt 354 Fälle von rechtsextremen und ausländerfeindlichen Aktionen aus Marzahn-Hellersdorf in das Berliner Register aufgenommen. Der Bezirk liegt damit knapp hinter Treptow-Köpenick...

Tagesfahrt nach Neuruppin

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 18 Stunden, 13 Minuten | 5 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Heimatverein lädt am Sonnabend, 17. Juni, zu einer Tagesfahrt nach Neuruppin ein. Auf dem Programm steht eine Stadtrundfahrt und Führungen zu Fuß durch Teile der Fontane-Stadt. Im Anschluss an ein Mittagessen gibt es einen Vortrag über die Neuruppiner Bilderbogen. Die illustrierten Geschichten waren im 19. Jahrhundert weit verbreitet, in Deutschland die Bilderbogen aus Neuruppin besonders berühmt....

Informationen zur Pflege

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Kaulsdorf. Das Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, lädt am Dienstag, 2. Mai, um 15 Uhr zu einer neuen Veranstaltung der Reihe „Anwohner-ABC“ ein. Mitarbeiter der Pflegestützpunkte Marzahn-Hellersdorf informieren über Neuerungen im Pflegebereich und Möglichkeiten der Vorsorge. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung erwünscht unter  56 58 87 62. hari

Wernerbad soll bis Ende 2017 verkauft sein

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | vor 2 Tagen | 60 mal gelesen

Kaulsdorf. Mit dem Verkauf des früheren Wernerbades an einen Investor ist frühestens Ende dieses Jahres zu rechnen. Dies erklärte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) auf eine Kleine Anfrage der CDU-Fraktion. Pohle ließ in ihrer Antwort offen, wie das Problem des Schichtwassers gelöst werden soll. Anwohner hatten im Rahmen der Auslegung der Bebauungsplanentwürfe für das Gelände angemahnt, dass eine Neubebauung Einfluss...

Die Linke fordert eine Reserve an Schulcontainern

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 2 Tagen | 45 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass der Senat eine Reserve an Schulcontainern aus Raummodulen anschafft. Kurzfristig will die Linke auf diese Weise Platzprobleme an den Schulen in ganz Berlin in den Griff kriegen. Hintergrund des Vorstoßes ist der anhaltende Platzmangel an Grundschulen in Marzahn-Hellersdorf, insbesondere in den südlichen Siedlungsgebieten. Immer mehr Familien ziehen dorthin...

Trödeln auf dem Barnimplatz

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Barnimplatz | Marzahn. Der Kulturring Berlin veranstaltet am Montag, 1. Mai, von 10 bis 14 Uhr einen Kitsch- und Kunsttrödelmarkt auf dem Barnimplatz. Erwachsene und auch Kinder aus der Nachbarschaft können Dinge, die sie selbst nicht mehr brauchen, verkaufen oder verschenken. Campingtische oder Decken zum Auslegen der Sachen muss jeder selbst mitbringen, ebenso einen Kuchen für das gemeinsame Kuchenbuffet. Eine Teilnahme ist nur nach...

Naturschutzzentrum Schleipfuhl lädt ein zum Tag der offenen Tür

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 4 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Schleipfuhl | Hellersdorf. Das Naturschutzzentrum Schleipfuhl, Hermsdorfer Straße 11 A, stellt seine Arbeit am Sonntag, 30. April, von 14.30 bis 17 Uhr bei einen Tag der offenen Tür vor. Besuchern wird im Veranstaltungsraum ein Querschnitt der Arbeit des Zentrums präsentiert. Dazu gehört die Arbeit mit Kindergruppen. Sie erfahren hier das ganze Jahr über Wissenswertes über die heimische Natur oder sind kreativ tätig. Der...

Radtour zum Sattelfest

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 4 Tagen | 14 mal gelesen

Marzahn. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt ein zu einer Radtour am Sonntag, 30. April, zum 13. Sattelfest nach Altlandsberg. Zunächst radelt die Gruppe in gemütlichem Tempo auf ruhigen Wegen ab S-Bahnhof Springpfuhl über Ahrensfelde, Eiche und Mehrow nach Blumberg. Im Blumberger Lenné-Park wird eine Pause eingelegt. Anschließend geht es auf einem festen Feldweg weiter über Trappenfelde nach Altlandsberg. Das...

1 Bild

Kerstin Moncorps ist mit dem Carola-Gold-Preis ausgezeichnet worden

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 5 Tagen | 48 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Kerstin Moncorps, Koordinatorin für die Gesundheitsförderung im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, ist mit dem Carola-Gold-Preis ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung ehrt ihren Einsatz für die Gesundheitsförderung von einkommensschwachen Menschen. Der Preis ist nach der 2012 verstorbenen Carola Gold benannt worden. Carola Gold war Geschäftsführerin des Vereins „Gesundheit Berlin-Brandenburg“, der den Preis...

1 Bild

Tütenpatenprojekt des Vereins „Helle Hunde“ in Hellersdorf gerät ins Stocken

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 5 Tagen | 93 mal gelesen

Hellersdorf. Der Verein „Helle Hunde“ dehnt sein Tütenpatenprojekt auf. Es hat die Wohnungsbaugenossenschaft „Hellersdorfer Kiez“ mit ins Boot geholt. Mit dem Projekt am Boulevard Kastanienallee gibt es jedoch Probleme. Die Wohnungen der Wohnungsbaugenossenschaft „Hellersdorfer Kiez“ liegen im Gebiet südlich der U-Bahntrasse zwischen den Bahnhöfen Hellersdorfer Straße und Louis-Lewin-Straße. Hier wurden im März die ersten...