40 000 Haushalte ohne Strom

Marzahn-Hellersdorf.In Hellersdorf und Mahlsdorf gingen am Freitag, 23. November, um 20.15 Uhr die Lichter aus. Betroffen waren die Riesaer, Zossener und Alte Hellersdorfer Straße sowie Einfamilienhäuser an der Hönower Straße und dem Hultschiner Damm. Insgesamt waren rund 40 000 Haushalte ohne Strom. Auch die Straßenbahn der Linie 62 zwischen S-Bahnhof Mahlsdorf und Mahlsdorf-Süd fuhr nicht mehr. Innerhalb einer halben Stunde konnte der Stromkonzern Vattenfall alle Kunden wieder mit Energie versorgen.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden