420 Handballer jetzt unter einem Dach

Marzahn-Hellersdorf. Der Athletikclub Berlin (ACB) und der SC Eintracht Berlin (SCEB) erweitern ihre Zusammenarbeit im Bereich Handball. Dazu haben sie eine Spielgemeinschaft im Erwachsenenbereich gegründet.

Im Jugendbereich arbeiten die beiden Vereine bereits seit vier Jahren erfolgreich zusammen. Das Modell soll nun auf die Männer- und Frauenmannschaften übertragen werden. Damit trainieren und spielen rund 420 Handballer unter einem Dach. Durch die Zusammenarbeit in der SG AC/Eintracht Berlin erhoffen sich die Trainer, Sportler und Verantwortlichen weitere Impulse und sportliche Erfolge. Auch sollen die erfolgreichen Nachwuchsspieler eine neue Perspektive bekommen. Die Spielgemeinschaft wird mit 25 Mannschaften in der kommenden Saison 2014/2015 ab September an den Start gehen.

Weitere Informationen gibt es auf www.Wuhlesport.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.