Auszeichnung für Amtsleiterin

Marzahn-Hellersdorf.Die langjährige Leiterin des Kulturamtes von Marzahn-Hellersdorf Erika Großmann ist von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Großmann leitete das Kulturamt von 1992 bis 2005. Großmann habe sich bleibende Verdienste bei der Entwicklung einer lebendigen Kulturlandschaft im nordöstlichen Randbezirk erworben. Erika Großmann ist Vorsitzende der GEDOK-Berlin, des Verbandes der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer. Die Auszeichnung nahm sie am 29. Juli aus den Händen von Kulturstaatssekretär André Schmitz (SPD).
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.