Das Kinder- und Jugendbüro hat ein buntes Programm zusammengestellt

In mehreren Workshops mit Künstlern können Kinder im Rahmen des Feriensommers unbeschwert malen. (Foto: KJB)

Marzahn-Hellersdorf. Der Feriensommer verspricht für die Kinder im Bezirk wieder eine Zeit voller Höhepunkt zu werden. "Wir konnten auf viele Bewährtes zurückgreifen, habe aber auch einige Neuerungen", sagte Jugendstadträtin Witt (Die Linke) bei der Vorstellung des Programms des Bündnisses für Kinder.

Ein neues Angebot in diesem Jahr und ein Höhepunkt wird "Ferienkids on Tour" am 6. August sein. Das ist ein Erlebnistag, bei dem Kinder aus allen Stadtteilen auf eine Busreise in andere Stadtteile des Bezirks gehen. "Viele Kinder kennen ihren Bezirk gar nicht und wissen nicht, was es alles in Marzahn-Hellersdorf zu entdecken gibt", sagt Ina Herbell, Leiterin des Kinder- und Jugendbüros. Die spannende Reise kann dank einer Finanzierung durch einen Fonds der Wohnungsgenossenschaften des Bezirks finanziert werden. Drei Busse stehen zur Verfügung. "In jedem Bus wird auch eine Gruppe Kinder aus dem Stadtteil mit dabei sein, der besucht wird", erklärt Herbell. So können die Kinder ihren Kiez Gleichaltrigen aus anderen Ortsteilen selbst vorstellen.

Mit einem Fest von 14 bis 19 Uhr auf dem großen Wasserspielplatz Borkheider Straße in Marzahn-Nord startet der Feriensommer am Mittwoch, 9. Juli. Mit einem Kinder- und Familienfest im Kunsthaus Flora endet am 23. August von 14 bis 18 Uhr die schulfreie Zeit. Zwischen beiden Terminen finden kostenlose Ausflüge in die Gärten der Welt statt, ein kostenloser Kinotag im Le Prom und unter anderem Aktionstage mit Polizei und Feuerwehr. Außerdem bieten alle Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie Familiencenter im Bezirk täglich während der Ferien Spaß kostenlos oder zu geringen Beiträgen an. Dank Spenden können auch Kinder, deren Eltern kein Geld dafür haben, an Ausflügen teilnehmen.

Jedes Kind erhält am letzten Schultag eine Information im Postkartenformat über die Höhepunkte des Feriensommers. Kinder und Eltern können das Programm im Internetnachlesen.

Das komplette Programm findet man auf http://www.bfk-mahell.info/

Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.