Ein Tag voller Märchen

Marzahn. Mit einem "Tag voller Märchen" wollen Mitglieder des Bezirksamtes und Bezirkspolitiker ein Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit und Intoleranz setzen. Vier von ihnen lesen im Stundenrhythmus am Freitag, 20. Dezember, ab 8.30 Uhr Grundschulkindern im "Saal der Empfänge" in den Gärten der Welt vor. Die Veranstaltung findet zum sechsten Mal statt. Erstmals sind auch Flüchtlingskinder eingeladen.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.