Fahndungserfolg mit Videobildern

Marzahn. Bei der Suche nach den Tätern eines Raubüberfalls ist der Polizei mithilfe von Videobilern ein Erfolg gelungen. Eine siebenköpfige Bande hatte am 9. Mai dieses Jahres gegen 23.30 Uhr einen 22-Jährigen nach Verlassen der Straßenbahn in der Jan-Petersen-Straße verfolgt und geschlagen. Dabei hatte einer der Angreifer des Rucksack des Opfers an sich genommen. Mitte November veröffentlichte die Polizei Videobilder aus der Straßenbahn der Linie M 6. Daraufhin stellten sich zwei der Täter. Die Namen zweier weiterer Täter konnten inzwischen ermittelt werden. Drei weitere Personen werden noch gesucht.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.