Freiwilligen-Agentur sucht Einsatzorte für Jugendliche

Marzahn-Hellersdorf. Die Freiwilligen-Agentur des Bezirks sucht Einsatzorte für Teilnehmer des Jugend-Freiwilligencamps der Initiative "Puls" im Sommer. Einsatzorte sollen gemeinnützige Einrichtungen in Marzahn-Hellersdorf sein.

Das Jugend-Freiwilligencamp gibt es seit drei Jahren. Jugendliche aus dem Bezirk können in einer Ferienwohe Erfahrungen in der ehrenamtlichen sozialen Arbeit machen. In diesem Jahr soll das Camp in der letzten Ferienwoche vom 28. Juli bis zum 2. August stattfinden. Es werden rund 30 Teilnehmer erwartet. Das entspricht ungefähr den Teilnehmerzahlen in den zurückliegenden Jahren. Neben dem Einsatz bei unterschiedlichen Trägern, Vereinen oder gemeinnützigen Gesellschaften, wird den Jugendlichen in der Woche die gemeinsame Übernachtung in einer Jugendfreizeiteinrichtung des Bezirks und ein vielfältiges Programm geboten. Ziel des Projektes ist es, junge Leute für eine ehrenamtliche Arbeit zu begeistern. Es sollen auch Grundlagen für ein längerfristiges ehrenamtliches Engagement gelegt und es soll den Jugendlichen bei der Berufsfindung geholfen werden.

Die Freiwilligen-Agentur sammelt Vorschläge für Einsatzmöglichkeiten. Im Juni gibt es dann ein Treffen der Träger, die am Freiwillligencamp 2012 beteiligt waren. Vereine oder Einrichtungen, die sich bei der Agentur melden, bekommen weitere Informationen und Beratung bei der Schaffung von Plätzen für Jugendliche in ehrenamtlicher Tätigkeit.

Kontakt zur Freiwilligen-Agentur, Helene-Weigel-Platz 6, unter 76 23 65 00 oder per E-Mail an info@aller-ehren-wert.de.

Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden