Haushaltssperre verhängt

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk gibt mehr aus und nimmt weniger ein als erwartet. Das Bezirksamt hat daher mit Wirkung vom 7. Oktober bis Jahresende eine Haushaltsperre verhängt. Gegenwärtig droht ein Haushaltsloch von 1,8 Millionen Euro. Die Mehrausgaben gehen hauptsächlich auf die unerwartet hohen Kosten des Jugendamtes für Hilfen zur Erziehung an Familien zurück.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.