Info-Tafeln abgelehnt

Marzahn-Hellersdorf.Das Bezirksamt wird keine Informationstafeln zu Ereignissen und Vorgängen im Bezirk vor Einkaufspassagen oder Bürgerämtern aufstellen. Einen entsprechenden Wunsch hatte die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der Piraten in einem Beschluss formuliert. Das Bezirksamt begründet seine Ablehnung unter anderem mit den Kosten für Wartung und Pflege solcher Aufsteller. Außerdem könnten die Bürger das Internet nutzen, um sich umfassend zu informieren.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.