Infotag bei Marie e.V. am 26. Juni

Im Rahmen der Kampagne "Schlaumacher gesucht! Erzieherin/Erzieher werden" ist Marie e.V. als Beratungsstelle aufgeführt und erlebt seit Veröffentlichungen in der Presse eine gestiegene Beratungsnachfrage. Marie e.V. veranstaltet deshalb einen Infotag speziell zum Thema "Berlin braucht ErzieherInnen! Wege in den Beruf - Voraussetzungen, Ausbildung, Nachqualifizierung, Quereinstieg". Inhaltlich geht es um das Berufsbild der ErzieherIn, um Bildungswege, die zur staatlichen Anerkennung führen, sowie um die Förderung von Arbeitsämtern und JobCentern. Am Donnerstag, 26. Juni, von 10 bis 16 Uhr halten Expertinnen des Montessori-Kinderhauses, der Bildungsträger meco Akademie und ComFort-Schulungszentrum sowie die Beauftragten für Chancengleichheit der Arbeitsagentur Mitte und des Jobcenters Marzahn-Hellersdorf Kurzvorträge und stehen für Fragen bereit.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Männer sind herzlich willkommen.

Anmeldung bei Marie e.V., Flämingstr. 122, 12689 Berlin, auf www.frauenzentrum-marie.de oder unter 97 89 1001.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden