Karl-Heinz Wendorff zu Gast

Marzahn. Sportmoderator Karl-Heinz Wendorff tritt am Freitag, 25. April, ab 18 Uhr im Sportmuseum, Eisenacher Straße 121 auf. Wendorff ist vielen Fernsehzuschauern als Stimme der beliebten Mit-Mach-Sendung des DDR-Fernsehens "Medizin nach Noten" bekannt. Er war auch Reporter bei der Friedensfahrt, Stadionsprecher beim 1. FC Union Berlin und moderierte andere große Sportveranstaltungen. In den zurückliegenden Jahren trat er auch als Sänger auf. Die Geschichten aus seinem Leben werden von Videos, Bilddokumenten und Darbietungen einiger seiner Lieder begleitet. Um eine Platzreservierung wird bis Mittwoch, 23. April, unter 56 49 70 32 oder per E-Mail: bsb-mahe@freenet.de gebeten.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.