Krimiexperte liest im Tschechow-Theater

Marzahn. Berlin ist einer der beliebtesten Spiel- und Drehorte für Kriminelles. Ist die Stadt aber auch die Hauptstadt von Mord und Totschlag?

Dieser Frage geht der Kriminologe und Autor Frank-Rainer Schurich in einer Autorenlesung am 4. Juni, 19 Uhr im Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, nach. Auf Einladung des Wahlkreisabgeordneten Wolfgang Brauer (Die Linke) unternimmt er mit den Besuchern einen Streifzug durch die Berliner Kriminalgeschichte. Frank-Rainer Schurich ist der Experte für Berliner Kriminalgeschichte. Er war Professor für Kriminalistik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Der Autor vieler Kriminalgeschichten begibt sich auf Spurensuche nach Tätern und Ermittlern in Geschichte und Gegenwart der Stadt Berlin. Eintritt ist frei.

Mehr Informationen gibt es im Wahlkreisbüro des Linke-Abgeordneten unter 97 89 19 50.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.