Missbrauchsfall vor Aufklärung?

Marzahn.Ein 50-jähriger Mann wurde Anfang Oktober wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch verhaftet. Der Mann hatte sich freiwillig gestellt, nachdem ein Überwachsungsfoto aus einem Haus in Marzahn veröffentlicht worden war. Er soll am 4. Juli vor diesem Haus ein zehnjähriges Mädchen angesprochen, in den Keller des Hauses gelockt und ausgezogen haben. Als die Zehnjährige um Hilfe schrie, flüchtete er. Dabei wurde er von der Überwachungskamera gefilmt. Die Polizei konnte den Verdächtigen nur einen Tag festhalten und vernehmen, da die Staatsanwaltschaft keine Fluchtgefahr sah. Die Ermittlungen laufen weiter.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.