Neuwagen aus Europa - überall günstige Sondermodelle

Heute läuft im Kfz-Handel fast alles über Sondermodelle. Autos, die eine besonders interessante Ausstattung zu einem guten Preis haben. Die Hersteller wollen in den flauen Absatzmonaten keine Marktanteile verlieren. Deshalb haben tolle Ausstattungsdetails inzwischen Einzug in die Fahrzeuge gehalten: Sitzheizung auf den vorderen Plätzen und die Einparkhilfe hinten gibt es zu einem Preis, zu dem häufig nicht einmal eines der beiden Ausstattungsdetails bestellbar ist. Die vom Neuwagen-Vermittler EuroBil für den kommenden Winter gestützte Aktion für Webasto Standheizungen besteht in der Gratis-Lieferung der Fernbedienung für diese Heizung. Alles zusammen bringt so leicht einen Vorteil von 500 Euro, den man bei einer Bestellung eines der neuen Modelle vom Hyundai i30 realisieren kann. Das Sonderangebot gilt nur noch bis 29. Dezember 2012.

Für alle anderen Wagen gilt: Wünsche erfüllen ohne faule Kompromisse. Der Interessent bespricht mit dem Berater seine Ideen für das neue Auto. Dabei ist es von großem Vorteil, dass nicht nur das Produkt eines Herstellers bei EuroBil beleuchtet werden kann. Man informiert sich über drei Marken hinweg und hat zudem die Chance, von einem Modell zu hören, das man bislang gar nicht wahrgenommen hatte.

Die Internetpräsenz unter www.eurobil.de gibt einen ersten Einblick in das für viele ganz neue Gebiet des EU-Imports von Autos. Inhaber Thomas Herzig setzt im 20. Jahr der Existenz seines Betriebes aber auf das persönliche Gespräch. "Niemand gibt so einfach per Mausklick Tausende Euro aus. Da will jeder schon wissen, ob die Truppe, die mein Auto liefern soll, mein Vertrauen verdient."

Keine Anzahlungen - das ist der Garant für das Vertrauen in EuroBil ( 20 45 06 00), das bereits ein paar Tausend Kunden in und um Berlin erlebt haben. Für sie war der Autokauf eine Sache, die nicht nur Spaß beim Fahren, sondern auch beim Sparen brachte.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden