Pflanzaktion erinnert an Familienjubiläen

Marzahn. Beim Pflanzfest am Sonnabend, 27. April, wächst der Marzahner Hochzeitspark weiter. In diesem Frühjahr steigt die Zahl der Bäume im Hochzeitspark auf insgesamt 170.

Bewohner des Bezirks pflanzen elf neue Bäumchen. Es handelt sich um zwei Apfelbäume, sechs Weißdorn und drei Bergahorn. Sie erinnern die Pflanzenden unter anderem an eine Hochzeit, Hochzeitstage, Geburten oder Taufen. Der Hellersdorfer Jugendchor gedenkt mit dem Pflanzen eines Apfelbäumchens gleich zweier Jubiläen. Der Chor besteht in diesem Jahr 25 Jahre und sein langjähriger Leiter, Klaus Kühling, wird 80 Jahre alt. Auftritte des Chores gehören in diesem Jahr zum Programm der Pflanzaktion. Der Hochzeitspark auf dem Gelände zwischen Ludwig-Renn- und Sella-Hasse-Straße besteht seit 2008. Jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst werden Bäumchen gepflanzt. Unterstützung gibt das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt. Die Eigentümer der neuen Bäume erhalten eine Urkunde.

Pflanzfest, Sonnabend, 27. April, 11 Uhr. Mehr Infos beim Quartiersmanagement Mehrower Allee unter 30 64 16 44 und per E-Mail mehrower-allee@weeberpartner.de.

Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.