Plötzliches Fischsterben

Marzahn-Hellersdorf. Ende Mai wurden im Beerenpfuhl im Landschaftsschutzgebiet Hönower Weiherkette viele tote Fische an der Wasseroberfläche entdeckt. Warum die Fische verendet sind, hat das Umweltamt zu klären versucht. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen stellt das Amt der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf ihrer nächsten Sitzung am Donnerstag, 26. Juni, vor. Des Weiteren debattiert die BVV über die Ortsumfahrung Ahrensfelde. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Arndt-Bause-Saal des Freizeitforums Marzahn, Marzahner Promenade 55. Sie wird über das Internet unter www.bvvlive.de direkt übertragen.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.