Raubüberfall mit Pfefferspray

Marzahn. Ein Mann ist in der Nacht zu Montag, 13. April, in der Allee der Kosmonauten Opfer einer Pfefferspray-Attacke geworden. Gegen 1.30 Uhr sprachen ihn zwei Männer an und verlangten Geld. Noch ehe das Opfer etwas sagen konnte, sprühten die Täter ihm Pfefferspray ins Gesicht. Dann tasteten sie den Mann nach einer Geldbörse ab. Als der Überfallene nach Hilfe rief, flohen die Täter ohne Beute. Wegen der Augenreizungen musste das Opfer von der Feuerwehr zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.