Sommerfest mit Traumschiff-Fantasie

Wie wird es sein, wenn die Eltern alt werden, sie intensiver betreut werden müssen oder man selbst nicht mehr in der Lage ist, sich allein zu versorgen? Gern verdrängt man diesen Gedanken - aber er schleicht sich sozusagen immer wieder an. Und da ist es hilfreich, wenn man sich in einer Senioreneinrichtung schon mal ganz unverbindlich und entspannt informieren kann. Deshalb lädt das Kursana Domizil Berlin Marzahn am 22. August zu einem Tag der offenen Tür. Da kann man sich durch das Domizil führen lassen, Bewohner-Zimmer und die wohnzimmerähnlichen Aufenthaltsräume anschauen und vor allem den Mitarbeitern jede Frage stellen, die einem einfällt: Wie werden demenziell Erkrankte betreut? Gibt es auch eine zeitweise Pflege? Wie ist überhaupt die ganze Prozedur der Aufnahme? Ab 10 Uhr geht es los. Nachmittags ab 14.30 Uhr wird dann zum großen Sommerfest geladen. Da geht es dann mit Rita Walter als singende Kapitänin auf große Schlagerfahrt unter dem schönen Titel "Traumschiff-Fantasie". Barbara Schleuer hält als Scherenschnittkünstlerin und Schnellzeichnerin Momente dieses Nachmittags fest. Wer möchte, kann sich auch ein Porträt per Scherenschnitt anfertigen lassen. In eine ferne Welt werden die Senioren bei den Vorführungen des Taekwondo, einer koreanischen Kampfsportart entführt. Rasant schnell werden da die Gegner mit speziellen Fuß- und Handtechniker bezwungen. Dass natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt wird, versteht sich von selbst.

Termin: 22. August ab 10 Uhr Tag der offenen Tür, ab 14.30 Uhr Sommerfest. Märkische Allee 68 in 12681 Berlin, 547 90 70.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden