Spaziergang am Reichsbahnteich

Marzahn. Frank Beiersdorff (Die Linke), Vorsitzender des BVV-Ausschusses für ökologische Stadtentwicklung, führt am Mittwoch, 16. April, durch das Biotop am Weiher Friedrichsfelde-Nord. Der auch unter dem Namen "Reichsbahnteich" bekannte Weiher östlich der Rhinstraße gilt als ein bedrohter und fast vergessener Naturflecken am Rande des Bezirks. Der Spaziergang dauert zwischen einer und anderthalb Stunden. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr auf dem Vorplatz des S-Bahnhofes Friedrichsfelde Ost.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.