Streit um FFM-Halle

Marzahn.Bewohner von Marzahn-Mitte haben eine Unterschriftenaktion gegen die geplante Umwandlung der Mehrzweckhalle im FFM in eine reine Frauensporthalle gestartet. Sie wollen erreichen, dass die bisherige vielfältige Nutzung durch Sportgruppen in der Halle erhalten bleibt. Ziel der Unterschriftenaktion ist es, einen Einwohnerantrag in der Bezirksverordnetenversammlung zu stellen und zur Abstimmung zu bringen. 2500 Unterschriften werden dafür benötig. Unterschriften werden im Freizeitforum, Marzahner Promenade 55, und im Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38, gesammelt. Mehr Infos per E-Mail an halle.fuer.alle@web.de.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.