Übertritt zu Bündnisgrünen

Marzahn-Hellersdorf.Die Bezirksverordnete Rafaela Kiene hat die SPD-Fraktion verlassen und ist zur Fraktion von B’90/Grüne übergetreten. Gleichzeitig hat sie ihr Parteibuch abgegeben und ist Mitglied der Grünen geworden. Sie begründet ihren Schritt mit den Vorgängen um den Flughafen BER und der Wahl von Peer Steinbrück zum SPD-Spitzenkandidaten. Kiene ist im Herbst 2011 erstmals auf der Liste der SPD in die BVV eingezogen. Ihr Mandat als Bezirksverordnete habe sie behalten, sagt Kiene, weil sie auch in der Grünen-Fraktion die Arbeit der Zählgemeinschaft von CDU, SPD und Bündnisgrünen unterstützen könne. Mit dem Übertritt von Kiene reduziert sich die Zahl der SPD-Fraktionsmitglieder in der BVV auf 15. Die Fraktion der Bündnisgrünen besteht jetzt aus vier Bezirksverordneten.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden