Verein Straßenkinder erhält Scheck über 20 317 Euro

Marzahn. Eine Spende von 20 317,41 Euro hat der Verein Straßenkinder von der Bayerischen Vertretung erhalten. Die Spende ist der Erlös aus dem traditionellen Neujahrskonzert der Vertretung.

Der Spendenscheck wurde am Donnerstag, 22. Mai, von der Gattin des Bayerischen Ministerpräsidenten Karin Seehofer und der Ministerin für Bundesangelegenheiten Christine Haderthauer übergeben. Der Verein Straßenkinder betreut in Berlin Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet und betreibt das Kinder- und Jugendhaus "Bolle" in der Hohensaatener Straße 20. Er will das Geld für warme Mahlzeiten und Kleidung für Kinder und Jugendliche verwenden.

Weitere Informationen gibt es auf www.strassenkinder-ev.de

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.