Vorschläge zur IGA

Marzahn-Hellersdorf. Bewohner des Bezirks können bis zum 30. November unter dem Titel "IGA vor Ort" Vorschläge beim Bezirksamt einreichen. Mit der Aktion will die Verwaltung des Bezirks Bürger an der Entwicklung von Ideen zur Gestaltung der IGA 2017 beteiligen. Es geht hierbei um Projekte außerhalb der IGA-Flächen in den Gärten der Welt, im angrenzenden Wuhletal und am Kienberg. Als Gastgeber der IGA will sich der Bezirk auch an anderen Orten den Besuchern der IGA präsentieren. Das können Kräutergärten, Pflanzenlehrpfade, Fotoausstellungen über die Natur im Bezirk oder andere Veranstaltungen sein. Eine Jury wird im Februar 2015 entscheiden, welche Projekte aufgenommen werden. Das Formular zur Einreichung einer Projektidee kann unter www.wirtschaftsfoerderung-mh.de abgerufen werden. Mehr Informationen unter 902 93 26 00.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.