Wettbewerb zu Schulgärten

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt vergibt in diesem Jahr erstmals einen Preis für die schönsten Schulgärten. Der Wettbewerb geht auf eine Anregung des Runden Tisches Umwelt und Umweltbildung zurück. An den Schulen des Bezirks gibt es zwar kein Fach Schulgartenarbeit mehr, aber noch zahlreiche Schulgärten, die mehr oder weniger gut gepflegt sind. Die drei am besten gepflegten Schulgärten erhalten als Preisgeld jeweils 1000 Euro. Bewerbungen sind bis zum 9. Juni einzureichen. Die Preisvergabe erfolgt vor den Sommerferien. Mehr Infos bei Helmut Hermes, Koordinator Lokale Agenda 21 beim Umwelt- und Naturschutzamt, Premnitzer Straße 13.  902 93 68 57 oder per E-Mail an Helmut.Hermes@ba-mh.berlin.de. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.