Befragung von älteren Menschen

Marzahn-Hellersdorf. 10 000 Bürger, die mindestens 50 Jahre alt sind, erhalten in den kommenden Wochen Post vom Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrum Berlin-Brandenburg. In den Briefen sind Fragebögen. Diese sollen das Bezirksamt mit Daten versorgen, um die Altenplanung des Bezirks verbessern zu können. Die Befragten Marzahn-Hellersdorfer wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und die Anonymität der Befragung wird vom Forschungszentrum zugesichert. Mehr Infos unter www.sfz-ev.de/hinweis befragung.htm. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.