Ein Festival der guten Ideen: Verein wirbt für soziales Engagement

Berlin: Alte Börse Marzahn | Marzahn. „Beats for Needs“, ein Festival der guten Ideen für Kreatives und Soziales, findet am 13. und 14. August in der Alten Börse Marzahn statt. Veranstalter ist der Verein „Mehrwertvoll“. Eingeladen sind Menschen, die gute Ideen für die sinnvolle Betätigung und die Umgestaltung der Gesellschaft haben und suchen. Es geht um Ideen und Projekte, die das möglich machen. Es gibt insgesamt 40 Workshops. Das Kinderhospiz Sonnenhof, die Deutsche Umweltstiftung und zahlreiche andere Stiftungen und Vereine stellen sich mit Projekten vor. Musiker und Bands wie die Bonner Combo „Kirkwood Gaps“, Berliner Liedermacher wie Stephan Meinherz oder der australische Sänger Jesse Witney umrahmen das Fest musikalisch. Das Festival in der Alten Börse Marzahn, Zur Alten Börse 59, beginnt am 13. August ab 14 Uhr und endet in die Nacht. Am 14. August geht es weiter von 12 bis 22 Uhr. Der Eintritt für einen Tag kostet zehn Euro, für beide Tage 15 Euro. Mehr Infos: beats-for-needs.de. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.