Alba Berlin rockt Kitas und Schulen

Dragons-Vorsitzender Florian Lau (links) und Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) stellten den Bildungsverbund Alba-Wuhletal vor. (Foto: hari)

Marzahn.Alba Berlin verstärkt sein Engagement am östlichen Standtrand. Der Basketball-Profiklub unterschrieb eine Kooperationsvereinbarung mit Schulen sowie Kitas. Ziel ist es, dass Kinder durch Spiel und Sport sich mehr bewegen und gesünder aufwachsen.

Am sportbetonten Bildungsverbund Alba-Wuhletal beteiligen sich neben den „Albatrossen“ sechs Schulen, vier Kindergärten, die Senatsbildungsverwaltung, das Schul- und Sportamt, die Wohnungsgenossenschaft Fortuna und der Verein Basket Dragons Marzahn.

Mit der Kooperation sollen Bildungseinrichtungen und Vereine besser vernetzt werden und Kinder und Jugendliche über die Kita- und Schulzeit begleitet werden. Ein von Alba Berlin gestellter Trainer betreut die Sport- und Bewegungsangebote für die verschiedenen Altersgruppen.

„Durch diese Kooperation haben alle Beteiligten einen viel engeren Kontakt zu den Bildungseinrichtungen, von denen die Kinder kommen, zu denen sie wechseln werden und wo sie ihre Freizeit verbringen“, sagte Katja Rehnitz, Schulleiterin der Thüringen-Schule.

Solche sportbetonten Netzwerke gibt es bereits in Wedding/Gesundbrunnen, Nord-Neukölln und der Gropiusstadt. In Marzahn führt der Verbund die Arbeit von Alba und den Basket Dragons in Schulen und Kitas fort. Seit August 2015 betreut ein Trainer von Alba Berlin beispielsweise die Kinder der „Zwergenoase“an der Oberweißbacher Straße. Die Kinder machen neue Bewegungserfahrungen und lernen unterschiedliche Ballspiele mit ihren Begriffen und Regeln.

An der Bruno-Bettelheim-Grundschule wiederum gibt es bereits zwei Basketball-Mädchenmannschaften. Die Grundschule an der Liebensteiner Straße soll zusammen mit der nebenan gelegenen Thüringen-Oberschule zu einer Gemeinschaftsschule ausgebaut werden. Im jetzt begonnenen Schuljahr wird auch an der Thüringen-Oberschule eine AG Basketball aufgebaut. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.