Berliner Meisterschaft Strasse 2016

Heute fand bei supertollen Wetter die Gemeinsamen Meisterschaften Rennrad Strasse für Berlin- Brandenburg in Lübben statt. Der RSV Lübben organisierte und hat eine gute Veranstaltung gemacht. Was absolut nicht optimal war, war die schnelligkeit der Ergebnisse. Trotz allem war diese Meisterschaft ein voller Erfolg für unsere Sportler, die einmal mehr Ihre Leistungsfähigkeit bewiesen. Alle Rennen von U13 bis U17 waren sehr schnell und von vielen Attacken geprägt. Die Zielkurve war dann auch entscheiden über Sieg und Niederlage. Das Gesamtergebnis des heutigen Tages : 2 Meistertitel, 1 Vizemeister und drei 3. Platze. Ein hervorragendes Ergebnis. In der U13 weiblich fuhr Josie auf den 3. Podiumsplatz. Bei den 2 Runden = 20 km in der U13 errang Paul Q den 2. und Robby den 3. Platz, Philipp errang Platz 6. Alle kamen im Großen Hauptfeld an. Bei der U15, welche 4 Runden = 40 Kilometer fahren mussten, ging es ebenfalls sehr schnell zu. Hier konnte nach der Zielkurve Raul den Sprint gewinnen und errang den Berliner Meistertitel 1ner Strasse, Sascha kam auf den 3. Podiumsplatz.Robin wurde 5.ter und Paul A. 8.ter. Den 3. Meistertitel in Folge holte sich dann in der U17 über 60 Kilometer in einem alles entscheidenden Sprint Elias. Dieses Rennen war von zahlreichen Attacken geprägt, die den Fahrern alles abverlangte. Florian mit vielen Krankheitsbedingten Ausfällen errang im Zielsprint Platz 4 ; Max Platz 3 ; Patrick Platz 11; Tobi Platz 14 und Danny Platz 15. Danny hatte das Pech Anfangs der letzten Runde einen Reifenschaden zu haben und musste ein gutes Stück sich wieder an das Hauptfeld herarbeiten. dies kostete etliches an Kraft.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.