Mit Formkurve nach oben

Berlin: Sportanlage Allee der Kosmonauten 131 | Marzahn. Betty Heidler ist in aufsteigender Form. Das zeigte die in Marzahn aufgewachsene Hammerwerferin beim Hammerwurfmeeting des VfL Fortuna Marzahn am Sonnabend, 6. Juni, auf der Sportanlage in der Allee der Kosmonauten 131. Sie verbesserte ihren Stadionrekord auf 73,03 Meter. Damit liegt Heidler momentan auf dem zweiten Platz in der Weltjahresbestenliste hinter der Polin Anita Wlodarczyk (77,73 Meter).
Heidler, die für die Leichtathletikgemeinschaft Eintracht Frankfurt startet, will im August bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in China wieder nach einer Medaille greifen. Ihr letzter größerer internationaler Erfolg war die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

HR
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.