Zum Copa Costa Brava nach Spanien

Die Jungs waren in ihrer Freizeit auf Sightseeing in Spanien.
17 Spieler der D-Jugend des 1. FC Marzahn 94 e.V. nahmen vom 18. bis 27. April am Jugendfußballturnier Copa Costa Brava in Spanien teil. Mit dem Reisebus ging es von Marzahn quer durch Deutschland und Frankreich nach Pineda de Mar an der Costa Brava. Begleitet wurden die Jungs neben dem Trainerteam Jens Schmidt, Danny Schönfeld und Stephan Wolf, von den Vorstandsmitgliedern Tino Streuffert und André Krause-Hofes und der Jugendleiterin Jeannette Schmidt, von zahlreichen Eltern, Omas und Opas. Die Jungs aus Marzahn spielten gegen französische und deutsche Mannschaften. Am Ende wurden sie Dritter in der Trophy Gruppe. Zudem holten die Marzahner Jungs in ihrer Altersgruppe U 13 den Fairplay-Pokal - und dies von insgesamt 19 Mannschaften! Ein großer Dank geht an das QuartiersBüro Marzahn NordWest. Dieses hatte Fördergelder aus dem QF1 für einheitliche T-Shirts und Basecaps zur Verfügung gestellt und an die Firma Vattenfall, die für alle Spieler Trinkflaschen sponserte. Ein großes Highlight war der Besuch des Camp Nou, dem Stadion des FC Barcelona und die Eröffnungsfeier in Blanes, mit allen teilnehmenden Mannschaften. Neben dem Fußball hatten die Jungs genügend Freizeit um die Souvenirläden unsicher zu machen oder eine Erfrischung im Hotelpool oder Mittelmeer zu nehmen. Auch im nächsten Jahr wollen die Jungs wieder an einem internationalen Turnier teilnehmen.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden