Forderung nach einer Ampel

Marzahn. Die Linksfraktion möchte die Kreuzung Allee der Kosmonauten, Kienbergstraße und Pekrunstraße sicherer machen. Das Bezirksamt soll sich gegenüber der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung für den Bau einer Ampel einsetzen. Die Fraktion begründet den Antrag mit der Unübersichtlichkeit der Allee der Kosmonauten an den Einmündungen beider Nebenstraßen und der Straßenbahnlinie, die durch die Allee der Kosmonauten verläuft. Nahe der Kienbergstraße und Pekrunstraße, auf Höhe der Einmündung des Adersleber Weg, sei zudem eine Straßenbahnhaltestelle. Außerdem sei die Kreuzung durch Absenken der Bordsteinkanten auch für Rollstuhlfahrer passierbar zu machen. Der Antrag wurde in den Verkehrsausschuss überwiesen. hari
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15
Fritz Faustmann aus Marzahn | 16.03.2016 | 11:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.