Die ORCO-GSG installiert Solaranlage auf Gewerbehöfen

Die Dächer der ORCO-GSG Gewerbehöfe in der Wolfener Straße werden mit Solarzellen bestückt. (Foto: hari)

Marzahn. Die Gewerbehöfe der ORCO-GSG in der Wolfener Straße werden durch eine riesige Solaranlage auf die Selbstversorgung mit Sonnenenergie vorbereitet.

Die ORGO-GSG lässt gegenwärtig die Dächer ihrer Gewerbehöfe in der Wolfener Straße mit Solarzellen bestücken. Ziel ist es, die Anlagen der Gewerbehöfe und die Gewerbemieter mit selbst erzeugtem Sonnenstrom zu versorgen. Die Arbeiten in der Wolfener Straße sollen noch im April beendet sein.

Sie sind Teil der größten Photovoltaikanlage, die damit in Berlin entsteht. Die ORCO-GSG plant, insgesamt 140 Dächer ihrer 32 Gewerbehöfe in Berlin mit Solarzellen zu bestücken. Insgesamt 26 200 Solarmodule werden auf 43 000 Quadratmetern Dachfläche bis zum Sommer installiert. Zusammengefasst ergibt das eine Leistung von 6,4 Megawatt. Mit der Leistung lässt sich der Ausstoß von 50 000 Tonnen Kohlendioxid vermeiden, die bei Verwendung von fossilen Brennstoffen bei der Energiegewinnung anfielen. Die Anlage wird jährlich rund 5,8 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren. Allein die Anlagen in der Wolfener Straße 32-24 und 36 erreichen in den Spitzenzeiten eine Leistung von über 1200 Kilowatt.

Im Bezirk werden noch auf den Dächern der ORCO-GSG-Höfe in der Döbelner Straße 1-17 weitere Solarmodule installiert, deren Spitzenleistung knapp 300 Kilowatt beträgt.

Seit März dieses Jahres beziehen Mieter der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft im Gelben Viertel von 50 Dächern hauseigenen Strom. Die ORCO-GSG will ab Herbst den gewonnenen Strom ins Netz einspeisen. Ab 2015 dient ein Teil der Eigenversorgung der Höfe und bis 2017 soll der hauseigene Strom Gewerbemietern angeboten werden.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.